Programmversion 235


Eine detailierte Beschreibung der Installation einer neuen Version finden sie hier
Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link um den Download der Installationsdatei zu starten.

Programmversion T4 Build 235

Inhaltsverzeichnis der Änderungen

ALLGEMEINE ÄNDERUNGEN
KUNDENBELEGE
MATERIALWIRTSCHAFT
AUFTRAGSBEARBEITUNG
ZEITERFASSUNG / ZEITAUSWERTUNGEN
DATENPFLEGE

ALLGEMEINE ÄNDERUNGEN

LIEFERANTENDATEI

Hier gibt es im Bereich Kaufmännisches 3 neue Felder. Es sind 3 Rabattfelder, die für die Standardeinkaufssituation gedacht sind. Mit der darunterliegenden Checkbox entscheidet man, ob diese Rabatte auf den Bruttoeinkaufspreis inkl. MWSt. (empfohlener Listenpreis) oder auf den Brutto-Einkaufspreis ohne MWSt. angewendet werden sollen. Es könnte also die Liefervereinbarung lauten: – 30 % - 10 % und – 5 %. Die 3 Rabatte werden miteinander verknüpft und würden bei einem Bruttoeinkaufspreis von € 100,00 (ohne MWSt) einen Nettoeinkaufspreis € 59,85 ergeben. Diese Verkaufssituation wird in der Auftragsbearbeitung im Bereich „Kalkulation basierend auf Verkaufspreis (VK-Preis)“ berechnet. Ausgehend vom eingegebenen Verkaufspreis werden dafür der Einstandspreis und der zu erwartende Rohertrag berechnet.

FERNWARTUNGSPROGRAMM MIKOGO

Mit dieser Version gelangt auch die aktualisierte Version unseres Fernwartungsprogramms zur Auslieferung. Dieses Programm hatte ein Fehler, der nun ausgebessert sein sollte.

BUCHHALTUNGSSCHNITTSTELLE RZA

Für das Buchhaltungsprogramm RZA wurde die Übergabeschnittstelle aktualisiert. Mit dieser Schnittstelle können die Ausgangsrechnungen eines Monats direkt an das Buchhaltungsprogramm übermittelt werden.

ARTIKEL AUFTRÄGE JE LIEFERANT

Diese Liste hat nun auch eine EXCEL-Ausgabe erhalten.

LISTE OFFERTE/AUFTRÄGE 2

Hier kann nun auch auf Barverkäufe eingegrenzt werden.

ETIKETTENDRUCK KUNDE / LIEFERANT

Die Eingrenzung auf aktive, nicht aktive bzw. alle Adressen ist nun möglich.

SUCHSCHIRM AUFTRAG

Der Suchschirm kann nun auch nach Kunde sortiert werden.

KUNDENBELEGE

ALLGMEIN

Wir wurden darauf hingewiesen, dass in der Preiszeile des jeweiligen Artikels bzw. der jeweiligen Position der Text z.B: 10 Stück je 20,00 200.00 steht und das Wort "je" eigentlich unnötig ist. Wir werden in der nächsten Version, wenn es niemanden stört, das Wort "je" herausnehmen.

MATERIALWIRTSCHAFT

ARTIKELBESTELLUNG

Der Bestellschirm wurde umgebaut, so dass links zuerst der Lieferant ausgewählt wird und dann die Artikelpositionen. Man kann nur jeweils einen Lieferanten auswählen. Dies liegt daran, dass die Mailprogramme auch nur jeweils ein Mail übernehmen können.

ARTIKELSTAMMDATEI

Im Auswahlschirm kann man nun auch nach einem Text im Artikelmemofeld suchen.

AUFTRAGSBEARBEITUNG

BARVERKAUF ARTIKEL

In der Artikelzeile ist nun auch die Eingabe eines Verkaufspreises = 0 zulässig.

TEILETYP UM 90 GRAD VERDREHEN - ZUSCHNEIDELISTE

Wird ein Teiletyp um 90 Grad verdreht, so werden auch die Kanten sinngemäß mit gedreht. Dies sieht man auch in der Zuschneideliste.

ZEITERFASSUNG / ZEITAUSWERTUNGEN

Die Taggeldregelung nach den neuen Kollektivvertrag ist nun vollständig umgesetzt. Auch alle Ergänzungen sind berücksichtigt.

TSC4 ARBEITSBEGINN

Mit dem Aufrufparameter /AB_Eingabe wird es ermöglicht, auch einen früheren Arbeitsbeginn einzugeben. Dies soll die Situation darstellen, wenn der Mitarbeiter in der Früh sofort mit einem Kundenbesuch beginnt.

TSC4 PAUSENEINGABE

Mit dem Aufrufparameter /Pau_Eingabe wird es ermöglicht die Pausendauer einzugeben. Sie wird also nicht automatisch abgezogen.

ONLINE-ZEITERFASSUNG

Wir haben die Zeiterfassung über Mobiltelefon fertiggestellt. Es ist eine web-basierte Lösung, so dass sie über jedes Mobiltelefon verwendbar ist. Auf unserem Server werden die Erfassungssätze gespeichert und dann direkt in die Zeiterfassungsdatei übergeben. Die eingegebenen Daten sind sofort in der Zeiterfassung ersichtlich.

KUNDENKONTAKTMANAGER ERINNERUNGEN

Es ist nun möglich, jeden Kontakt mit den zugehörigen Daten auszudrucken. Dies für Kundenkontakte, Lieferantenkontakte und geplante Montagetermine. In diesem Programm kann man nun auch nach der Kontaktart eingrenzen. Weiters kann man auch die Erinnerungen für andere Mitarbeiter einsehen.

BESTELLVERWALTUNG / MATERIALBEDARFSLISTE

Wird in der Bestellverwaltung ein Materialtext festgelegt, so wird dieser auch in der Materialbedarfsliste wiedergegeben.

DATENPFLEGE

KURZZEICHENÄNDERUNG

Es können hier nun auch die Artikel-Kurzzeichen geändert werden. Der zugehörige Dokumentenpfad wird so wie beim Material ebenfalls umbenannt.